Kairos Incredible Productivity wird Realität

Kairos Incredible Productivity wird Realität

Kairos Incredible Productivity wird Realität

Das neue Pansonic Kairos System ist ab jetzt im KST Innovation Center im aktiven Einsatz

Incredible Productivity ist der Leitsatz des neuen komplett Server und IP basierenden Kairos Produktionssystems von Panasonic. Nachdem KST bereits seit Jahren in die Entwicklung eingebunden ist (inzwischen auch Kairos Alliance Partner ist), wurde jetzt das erste voll produktionsfertige System ins KST Innovation Center integriert und auch unmittelbar für eine erste Produktion genutzt.

Kairos ist eine server- und software- basierte Video-Processing-Platform. Durch die skalierbare Serverstruktur im Hintergrund und die zahlreichen Signalverarbeitungsmöglichkeiten, sind die Anwendungszwecke extrem vielseitig und gehen weit über die eines normalen Bildmischers hinaus.

Dabei nutzt das auf dem neuen ST2110 aufgesetzte System 25-100Gbit IP- Infrastrukturen, kann somit bereits ST 2110-fähige Geräte direkt und signalgebundene Geräte über ausgefeilte I/O Wandler auch in UHD in HighEnd Qualität und mit minimaler Latenz (1Frame!) verarbeiten.

Verschiedene Schnittstellen-Module erlauben die einfache Einbindung von Signal-Ein/Ausgängen, z.B. über alle SDI Standards oder HDMI, in die IP Welt. Dabei kann Kairos auflösungs- und formatunabhängig arbeiten, ist also nicht wie übliche Systeme auf ein oder zwei Formate im gleichzeitigen Einsatz beschränkt, kann mit der Canvas-Funktion auch komplexe Projektionsflächen (inklusive Edge-Blending) einfach bespielen.

Kairos, als zentrale Baugruppe im Workflow, lässt sich natürlich auch als Bildmischer einsetzen. Weil es nicht die üblichen Hardwarelimitationen eines normalen Bildmischers gibt, ist man im Kairos-Workflow nicht mehr an konventionelle Einschränkungen, wie begrenzte Mischebenen gebunden, sondern kann sich sein Bild über Szenen komplett frei, nahezu beliebig komplex zusammenstellen. Die Auslastungsanzeige des Processing-Controllers gibt dabei ständig Auskunft über die Auslastung des skalierbaren Gesamtsystems.

Mitte Oktober fand bereits die erste Testproduktion im Innovation Center statt. Direkt zur Einführung wurden zwei Teile der virtuellen IBC-Produktion von Panasonic, die Panasonic L.I.V.E. Series Episode 3+4, mit dem neuen System in UHD produziert. Dabei handelte Kairos neben dem eigentlichen Programm- un diversen Neben-Streams auch die Live-Bespielung der Doppel-4K-Projektion, die als Hintergrund diente.

Zusammen mit KST arbeitet das Kairos-Entwicklerteam nun intensiv an der tieferen Einbindung und Symbiose mit dem KST-CamBot.system. Beide Systeme bilden in Kombination ein starkes Team in Sachen Produktions-Automatisation. Bereits jetzt ist es möglich das KST-Robotik-Portfolio über Kairos zu steuern.

Aktuell findet die tiefere Integration in den im Innovation Center dargestelltem Gesamt-Workflow statt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kairos stellt einen sehr wichtigen Schritt in Richtung IP-only-Workflow dar und ist eine hochspannende “Zukunfts-“Technologie. Wir als KST schätzen und glücklich, Teil dieser Entwicklung zu sein und sind gespannt wie sich das System in den nächsten Jahren etabliert!

Weitere Info:

KST-CamBot.system / Panasonic Broadcast & Pro AV